Haltern und die Mühlen

Stadtmühle. Mühlenbach. Zu den Mühlen. Mühlenstraße: Noch heute gibt es viele Zeugen in Haltern am See, dass es hier einst auch Mühlen gegeben hat, in denen Korn gemahlen wurde. Die Stadtmühle am Ufer des Stausees, direkt am Mühlenbach gelegen, ist heute ein Tanzlokal. Hier stand früher die tatsächliche Stadtmühle, in der Korn gemahlen wurde, um dann in die Stadt gebracht und dort weiter verarbeitet zu werden. Die Mühlenstraße war dann auch die Straße, in die das Korn gebracht wurde: Hier waren viele Bäcker Halterns angesiedelt. Heute gibt es dort noch den Bäcker Bahlke, früher gab es auch bekannte aber heute nicht mehr existente Bäcker auf der Straße: Die Bäckerei Bussmann zum Beispiel oder aber die Bäckerei Berkenkamp direkt am Anfang der Straße.

Heute sieht man von der Mühle nicht mehr viel. Das ist anders bei der Mühle in Sythen, die noch als Begegnungsort vom Heimatverein dort genutzt wird. Das Mühlrad dort ist heute nur noch eine Art Attrappe, dennoch hat es was Besonderes, wenn das Wasser des Mühbachs über das große wuchtige Holzrad plätschert. Beide Mühlenstandorte kann man übrigens auch gut mit dem Fahrrad in einer Tour beobachten.

Wer vor unserer Tür startet, kann in Richtung Kreisverkehr durch die Mühlenstraße fahren. Im Kreisverkehr dann die zweite Ausfahrt in die Johannesstraße nehmen und dieser Straße bis zum Bahnübergang folgen. Den Bahnübergang überqueren und dann links halten und die Allee entlang radeln. Man rollt gemütlich bergab und am Fuß des Berges ist rechte Hand sofort die Stadtmühle zu sehen. An der Stadtmühle biegt man dann rechts ab und fährt die erste Straße links (Blumenstraße). Diese Straße fährt man bis zum Ende und befindet sich dann schon in Sythen auf dem Stockwieder Damm. Dort fährt man links und schon ist man an der Mühle angelangt. Wenn man schon mal dort ist, sollte man übrigens auch auf der anderen Straßenseite das Sythener Schloss besuchen.

Für den Rückweg lohnt es sich, wenn man den Stockwieser Damm zurück radelt und ein wenig die Ausschilderung verfolgt: Dann kann man am Stausee entlang zurück fahren, was eine schöne Strecke für Radfahrer ist.

Erfahren Sie mehr über Haltern und Umgebung


Newsletter

Erfahren Sie als erstes von Aktionen und Sonderangeboten!

Öffnungszeiten Ratsstuben

Täglich von 12 bis 14 Uhr und 
18 bis 23 Uhr. Mittwochs Ruhetag.

Tisch bestellen

Die besten Plätze sind schnell vergriffen. Rufen Sie an unter 02364-3465 und reservieren
Ihren Lieblingstisch.