Seetage jähren sich 2013 zum 15. Mal

Der Stausee in Haltern ist auch in diesem Jahr wieder Schauplatz der Seetage. Fast wäre diese traditionsreiche Veranstaltung gestrichen worden. Nun findet sie vom 24. bis zum 26. Mai mit einem neuen Konzept statt.

Vereinfacht ausgedrückt lässt sich sagen: Weniger Sport-Profis, dafür mehr Familien-Programm. Damit versucht man wohl, die Halterner verstärkt dazu zu bewegen, die Seetage in ihrer Heimatstadt zu besuchen. In den vergangenen Jahren war es am Strandbad gut gefüllt, weil Sportler dort Beachvolleyball auf höchstem Niveau zeigten. Der Familiencharakter der Veranstaltung kam ab und an ein wenig zu kurz - was aber sehr häufig auch dem schlechten Wetter bei den Seetagen geschuldet war.

In diesem Jahr hofft man nun, dass auch das Wetter mitspielt. Denn das neue Konzept der Seetage sieht einige Höhepunkte vor. Einer davon ist sicherlich "die Nacht am See". Zu dieser Nacht können Familien mit ihren Zelten am Strandbad anrücken und dort ihr Lager aufschlagen. Eine Super-Idee.

Tagsüber wird am Strand wieder Volleyball gespielt, diesmal allerdings von Hpbbymannschaften. Hier sind Kegelclubs, Nachbarschaften und andere Teams gefragt, um im Sand auf Punktejagd zu gehen - just for fun. Außerdem auf dem Programmpunkt: Kutschfahrten um den See oder Aqua Fun Balls, wie man sich auch vom Heimatfest her kennt.

Ausrichter der 15. Seetage ist der Verein Haltern aktiv.

Erfahren Sie mehr über Haltern und Umgebung


Newsletter

Erfahren Sie als erstes von Aktionen und Sonderangeboten!

Öffnungszeiten Ratsstuben

Täglich von 12 bis 14 Uhr und 
18 bis 23 Uhr. Mittwochs Ruhetag.

Tisch bestellen

Die besten Plätze sind schnell vergriffen. Rufen Sie an unter 02364-3465 und reservieren
Ihren Lieblingstisch.